Douglas

douglas online shop

Der Douglas Onlineshop wird betrieben von der Parfümerie Douglas GmbH, die ihren Sitz in Düsseldorf hat. Die erste Parfümerie, die den Namen Douglas trug, wurde im Jahr 1910 in Hamburg eröffnet. Heute betreibt die Kette mehr als 24.000 Stores in 26 Ländern in ganz Europa. Damit ist Douglas eine der führenden Parfümerien Europas.

Lange Zeit schien die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Markt fast unangreifbar. Doch jetzt die Wettbewerber wie Notino Onlineshop, Sephora und Otto sind immer stärker.

Angebote und Produkte von Douglas OnlineShop

Das Sortiment umfasst mehr als 55.000 hochwertige Produkte und verwendet dabei 750 erfolgreiche Marken in den Bereichen Beauty, Hautpflege, Parfum, dekorative Kosmetik, Accessoires und Nahrungsergänzungsmittel.

Douglas Onlineshop bietet Parfum, Kosmetik und Körperpflegeprodukte aller Art. Testen und proberiechen kann man die Produkte direkt in den Filialen. Hat man die passenden Artikel schon gefunden, bietet sich eine Bestellung im Onlineshop an. Düfte für Damen aus dem Angebot von Douglas sind Beispielsweise Chanel Gabrielle, Yves Saint Lauren Black Opium, Giorgio Armani Si, Ariana Grande Ari, Dior Hypnotic Poison oder Gucci Bloom. Düfte für den Herren sind etwa Dior Sauvage, Davidoff Cool Water oder Calvin Clein ck one.

Neben Damen- und Herrendüften hält der Webstore z.B. auch Kosmetik- und Haarpflegeprodukte von namhaften Herstellern wie z.B. Clinique, Chanel, Mac, Dior oder Biotherm bereit.

Douglas Kosmetik

Wie lange dauert der Versand von Douglas Onlineshop?

Die Lieferzeit im Douglas Onlineshop beträgt in der Regel 1 bis 3 Werktage bei Zustellung an eine Wunschadresse innerhalb Deutschlands oder wahlweise auch an eine DHL-Packstation, eine DHL-Postfiliale oder an einen Hermes-Paketshop. Jeder Lieferung werden von Douglas zwei Gratisproben beigelegt.

Ein besonderer Pluspunkt, da Kosmetik und schöne Düfte echte Präsenteklassiker sind, ist die kostenlose Verpackung von Artikeln als Geschenk, die Douglas anbietet. Sogar eine Karte mit ein paar persönlichen Zeilen kann beigelegt werden.

Was kostet der Versand bei Douglas Onlineshop?

Standardlieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen im Douglas Onlineshop ab einer Bestellsumme von 24,95 Euro versandkostenfrei. Liegt die Bestellsumme einer Bestellung unter diesem Betrag, berechnet Douglas Onlineshop pauschal 3,95 Euro für die Lieferung innerhalb Deutschlands.

Kann man bei Douglas Online-Shop zurückgeben?

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat,

Wenn du eine Bestellung retournieren möchtest, kannst du deinen Retourenschein ganz einfach online anfordern. Klicke dazu in deinem Kundenkonto auf douglas.de unter dem Punkt „Meine Bestellungen“ auf den Button „Retourenschein anfordern“. Du erhältst daraufhin von Douglas Onlineshop eine E-Mail mit deinem Retourenschein.

Wie kann ich einen Douglas Gutschein online einlösen?

Du hast eine Douglas-Gutscheinkarte geschenkt bekommen und möchtest das Guthaben direkt bei deinem Online-Einkauf einlösen? Dann leg einfach deine gewünschten Produkte in den Warenkorb und gib deine 17-stellige Gutscheinkartennummer in das entsprechende Feld „Gutschein- oder Rabattcode einlösen“ ein und klicke auf den Button „Einlösen“. Es öffnet sich ein Fenster, deine Gutscheinkartennummer wird automatisch übertragen, in dem neuen Fenster kannst du den 4-stelligen PIN und den Bild Code in das vorgesehene Feld eingeben.

Der entsprechende Gutschein wird jetzt dem Warenkorb hinzugefügt und sein Wert auf deinen Einkauf angerechnet. Solange du deine Bestellung noch nicht abgeschickt hast, kannst du den Gutschein natürlich auch wieder aus dem Warenkorb entfernen. Pro Bestellung kannst du bis zu drei Gutscheinen einlösen.

Die Geschichte von Douglas

Gegründet als Seifenfabrik in der Hamburger Speicherstadt 1821, befindet sich das heutige Headquarter von Douglas in der Beauty- und Lifestyle-Metropole Düsseldorf. Weitere wichtige Standorte bilden das Büro in Hagen, dem ehemaligen Firmenhauptsitz von Douglas, sowie das Zentrallager in Wojkowice, Polen.

Der Name des Unternehmens geht zurück auf den schottischen Seifensieder John Sharp Douglas. Er stammte aus einem Dorf in der Nähe von Glasgow und gründete am 5. Januar 1821 in Hamburg eine Seifenfabrik. Am 5. November 1828 verlieh die Hansestadt John Sharp Douglas das Bürgerrecht als Nummer 663 des Bürgerprotokolls. Zwei Jahre später, am 23. Juli 1830, heiratete er die Mutter seiner sechs Kinder, Johanna Catharina Francisca Becker.

Douglas‘ Seifenprodukte wurden rasch erfolgreich: zum Beispiel die 1830 entwickelte „Kokosnussöl-Soda-Seife“ oder die um 1840 eingeführte „Chinesische Himmelsseife“. Dank moderner Herstellungsverfahren in der Seifenproduktion war es möglich, den Verseifungsprozess zu verkürzen: Die Lauge musste nicht mehr tagelang kochen und die Seife konnte binnen weniger Stunden abgeschöpft werden. Durch den Zeit- und Energiegewinn konnte auch Douglas seine Duftseife für eine breitere Käuferschicht zu erschwinglicheren Preisen anbieten